Die Stahlkarossen - tm-Strahltechnik fulenbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Stahlkarossen

Karosseriebleche können bei Anwendung von Sand als Strahlgut getrieben werden. Das heisst, dass Bleche ähnlich wie durch Hammerschläge des Spenglers gedehnt werden, was wiederum zum Verzug führt. Zudem führt das nadelspitze Aufschlagen des Sandes als Strahlgut zu einer sogenannten Kerbwirkung. Dies bedeutet nicht nur ein Aufrauhen der Oberflächen sondern vielmehr ein Materialabtrag.
Mit dem schonenden PMB- oder Kunstoffstrahlverfahren können alle Applikationen wie Farbe, Spachtelmasse sowie Unterbodenschutz entfernt und Karosserien gereinigt werden. Ferner beleiben Karosseriebleche nicht nur verzugsfrei, auch die Phosphatierung von Walzblechen die sogenannte Walzschicht bleibt erhalten und bildet einen zusätzlichen Schutz vor Korrosion.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü